Kamagra 100mg – Verlässliche Wirkung bei erektiler Dysfunktion

Kamagra 100mg ist ein höchstwirksames Medikament, um Ihre Erektionsfähigkeit zu steigern. Was ist das Besondere an Kamagra Tabletten? Sie wirken durch den gleichen Wirkstoff wie Viagra: Sildenafil. Sie müssen also nicht mehr das teure Markenprodukt kaufen, wenn Sie die exakt gleiche Wirkung mit einer Generika-Form erhalten können. Eine Wirkungsdauer von bis zu 6 Stunden wird bei Ihnen für eine starke und langanhaltende Erektion sorgen. Bereits nach 30 bis 45 Minuten nach der Einnahme kann mit der ersten Erektion gerechnet werden. Innerhalb der Wirkungszeit sind mehrere Erektion möglich. Lediglich ausreichend sexuelle Stimulation ist dafür notwendig. Bestellen auch Sie das Generikaprodukt Nr.1 und erfreuen sich an Ihrem neuen Sexleben.

Menge + Bonus Preis pro Einheit Preis Bestellung
8 pillen 6.24 49.90
16 pillen 4.99 79.90
32 pillen 4.06 129.90
48 pillen 3.54 169.90

FAQ über Kamagra 100mg

Wann kommt Kamagra zum Einsatz?

Bei der erektilen Dysfunktion, auch bekannt unter Impotenz, geht es um Sexualstörung, durch welche es dem Mann nicht möglich ist, eine stabile Erektion des Penis zu erreichen. Das Sexualleben leidet unter dieser Störung enorm. Jedoch braucht sich niemand deswegen schämen. Das Phänomen der erektilen Dysfunktion ist recht weit verbreitet. Kein Mann muss sich dieser Störung jedoch hoffnungslos ergeben. Mit Kamagra können Potenzprobleme des Mannes recht erfolgreich behandelt werden. Kamagra ist ein effektiv wirksames Medikament mit dem bekannten Hauptwirkstoff Sildenafil.

Zurück zum Produkt↑

Wirkung von Kamagra

Durch den in Kamagra vorkommenden Wirkstoff Sildenafil kommt es zu einer Blockierung der Enzyme namens Phosphodiesterase, die für einen gestörten Blutzufluss im männlichen Glied verantwortlich sind. Durch die Blockierung derselben kommt es wieder zu einem normalen Blutzufluss und somit zu einer harten Erektion.

Die Einnahme von Kamagra garantiert ihnen eine positive Wirkung von bis zu vier Stunden. Daher ist eine besondere Flexibilität bei der Einnahme gegeben. Ohne sexuelle Stimulation kommt es zu keiner Wirkung. Deshalb liegt es ganz allein in Ihrer Hand, wie lange die Erektion nach der Einnahme des Medikaments anhalten wird. Kamagra leistet einen wesentlichen Beitrag, um die sexuelle Leistung des Mannes zu verbessern. So können Sie endlich wieder guten Sex haben.

Zurück zum Produkt↑

Die Geschichte von Kamagra

Im Jahr 1998 wurde Kamagra unter dem Namen Viagra von der amerikanischen Arzneimittelzulassungsbehörde zugelassen. Seit dieser Zeit nahm Kamagra als Alternativlösung zu Viagra einen immer höher werdenden Stellenwert ein. Beide Medikamente verfügen über denselben Hauptwirkstoff namens Sildenafil und nehmen sich in der Wirkung nichts. Im Vordergrund bei dem Medikament Kamagra steht nicht nur der herausragende positive Effekt, sondern auch der weitaus günstigere Preisvorteil.

Zurück zum Produkt↑

Produktinformationen über Kamagra

Ein besonders erwähnenswerter Vorzug von Kamagra besteht in seiner Wirkdauer von bis zu vier Stunden. Es empfiehlt sich, Kamagra spätestens eine halbe Stunde vor dem gewünschten Sexualakt einzunehmen. Allerdings sollte pro Tag nur eine Tablette hiervon zum Einsatz kommen. Kamagra wird mit einer Dosierung von 100mg Wirkstoff je Tablette angeboten. Erhältlich sind unterschiedliche Packungsgrößen. Diese können 16, 32 oder 48 Tabletten enthalten.

In Form von 100mg Tabletten stellt Kamagra eine recht kostengünstige Lösung im Gegensatz des Originalmedikaments Viagra dar. Kamagra ist bekannt als die generische Version von Viagra, womit Erektionsstörungen erfolgreich behandelt werden können. Eine Wirksamkeit ist nicht abhängig vom jeweiligen Alter des Mannes.

Zurück zum Produkt↑

Nebenwirkungen von Kamagra

Bisher sind folgende Nebenwirkungen bekannt geworden:

  • Kopfschmerzen

  • Rötung der Gesichtshaut

  • Minderung des Gehörs

  • Herabsetzung des Reaktionsvermögens

  • Schwindelgefühle

  • Muskelschmerzen

  • Dauererektion

  • Bauchschmerzen

  • Erhöhte Empfindlichkeit gegen Licht

  • Verschiedenartige Sehstörungen sowie

  • Sodbrennen.

Kinder sowie Jugendliche, die noch nicht das 18. Lebensjahr erreicht haben, sollten Kamagra 100mg auf jeden Fall nicht einnehmen. Stellen sich Dauererektionen als Nebenwirkung ein, sollte sofort ein Arzt aufgesucht werden, um Schäden am Gewebe zu verhindern. Von einer Einnahme des Medikaments Kamagra ist weiterhin bei Vorhandensein von Magen- und Darmgeschwüren abzuraten.

Zurück zum Produkt↑

Hinweise zur Lagerung von Kamagra

Bei der Lagerung von Kamagra sollte darauf geachtet werden, dass sie für Kinder nicht erreichbar sind. Empfohlen wird eine Aufbewahrung des Medikaments bei Zimmertemperatur, vor Licht und Feuchtigkeit geschützt.

Zurück zum Produkt↑

Weiter