Was ist Erektile Dysfunktion?

Erektion - ein notwendiger Bestandteil der vollwertigen sexuellen Beziehungen.Die Stufe der Erektion beim gesunden Mann kann am meisten verschieden sein.Eine Erektion des Penis für einen Mann - eine notwendige Voraussetzung für eine erfolgreiche Umsetzung der sexuellen Intimität.Unter dem Einfluss eines sexuell aktiven Reizung entsteht eine deutliche Steigerung der Durchblutung (8-10 mal) durch den Schwellkörper des Penis. Zugleich schrumpft die Quer perinealen Muskeln und der Prostata.

Es werden auch die Muskeln verringert, die die Wurzel des Gliedes zusammenpressen. Als Folge der Überfüllung von Schwellkörper mit Blut und Quetschen Venen wird Blutfluss stark. Es kommt eine Erektion des Penis, wobei die Schwellkörper anspannen stärker, und der schwammigen Körper, durch die die Harnröhre etwas schwächer  sind, so ermöglicht es die ungehinderte Ausbruch des Spermas.

Lesen Sie auch:

6 Tipps, wie Prostata-Entzündung zu vermeiden 

5 Lebensmittel für der Männergesundheit

Was sind die Ursachen der erektilen Dysfunktion